Do, 23.01.20 • KAIZAA


Ungeschnörkelt, geradeaus, echt. Kantige deutsche Texte, eingängige Melodien im kraftvollen Rockgewand, deutlich vom mitreißenden Punk inspiriert und voll drauf auf dem Gaspedal – so entsteht diese Energie, die Spaß macht, die ansteckt und antreibt. Man will direkt in den Pit springen, mitsingen und eine neue Zeit feiern. Mit ihrem Debütalbum "Schrottplatz der Liebe" geht es jetzt auf Tour. 

(Facebook-Event)Support: Bolzwagen

 cassiopeia Berlin
Revaler Str. 99, RAW Gelände

Einlass: 19:00 • Beginn: 20:00


Do, 06.02.20 • I'M Not A BLONDE


Mit ihrem neuen Album "Under the Rug" kommen die beiden Mailänderinnen endlich wieder auf Deutschlandtournee! Mit ihrem Elektro-Pop und der eindringlichen Performances wurden sie zu einem gefragten Liveact, eröffneten für The Killers und Franz Ferdinand, spielten europaweit Clubtourneen und traten auch auf dem Reeperbahnfestival 2019 auf. (Facebook-Event), Support: Albert Luxus Jr.

 Auster Club
Pücklerstr. 34, 10997 Berlin

Einlass: 19:00 • Beginn: 20:00


SO, 09.02.20 • HANDMADE MOMENTS


 

Handmade Moments ist ein Indie-Folk-Duo aus dem Herzen Arkansas. Nonstop am Touren, ohne festen Wohnsitz, leben sie ihren Traum und transportieren genau dieses Gefühl auf die Bühnen dieser Welt. Es erwartet einen ein quirliger Mix aus warmem Blues und Soul, Hip-Hop-Grooves, aber auch Jazz und Country. Dabei pendeln sie zwischen Kontrabass, Ukulele, Gitarre, Saxofon und Beatbox, oben drauf zweistimmige Harmonien und Texte über das Leben, ein einfaches Dasein, Liebe, gesellschaftliche und politischer Streitpunkte - locker, leicht, aber mit klarer Kante.
(Facebook-Event), Support: Adam Wendler

Monarch
Skalitzer Str. 134, Berlin
Einlass: 19:00 • Beginn 20:00


SO, 15.03.20 • PAUL WEBER & MELE


 

Paul Weber und MELE gehen auf Doppeltour durch Deutschland. Beide kennen sich noch aus dem Kindergarten, da ist eine gemeinsame Tour eigentlich auch unausweichlich. Uns erwartet ein toller Konzertabend mit nachdenklichem, deutschsprachigen Indie-Pop von Paul Weber und ironischen Texten von MELE - und alles dazwischen. Egal ob du tanzen, lachen oder weinen willst, hier findest du alles.

(Facebook-Event)

 

 Auster Club
Pücklerstr. 34, 10997 Berlin

Einlass: 19:00 • Beginn: 20:00


MI, 18.03.20 • HELDMASCHINE


Ihr neues Album "Im Fadenkreuz" erschien quasi über Nacht, ohne jegliche Ankündigung und ohne jeden Vorlauf. Vier Studio-Alben, ein Live-Doppelalbum sowie eine Live-DVD hatte man bis dato bereits herausgebracht - was kommt da als Nächstes? Die Band entschied sich für ein völlig untypisches Überraschungsmoment - und traf damit mitten ins Schwarze. Passend zum neuen Album geht es im März 2020 wieder auf Tour. (Facebook-Event), Support: Aeverium

Bi Nuu
U-Bhf Schlesisches Tor, Berlin
Einlass 19:00 • Beginn: 20:00


Do, 19.03.20 • WE NEED MORE INDIE


We Need More Indie ist eine neue Konzertreihe dreier Labels - Backseat, Jansen Records und Startracks. Zwei Mal im Jahr gibt es Showcase-Konzerte. In der ersten Ausgabe teilen sich Kristofer Åström (Folk), Torgeir Waldemar (Folk/Rock) und Jo Goes Hunting (Elektro-Pop/Indierock) die Bühnen. Alle Acts haben just neue Alben veröffentlicht oder werden dies in Kürze tun. (Facebook-Event)

Badehaus
Revaler Str. 99, 10245 Berlin

Einlass: 19:00 • Beginn 19:30


MO, 04.05.20 • KOJ


KOJ wollen nicht den schönen Schein, sondern echt, seltsam, spürbar und eben nicht schön sein. Wer KOJ live auf der Bühne sieht, erlebt einen gefühlvollen, intimen Moment und wird Teil dieses gemeinsam gelebten Augenblicks. Eingehüllt in eine berauschende Lichtshow und im Fluss der Musik erschaffen KOJ einen Raum des Innehaltens, des Loslassens und der kollektiven Verbundenheit.  KOJ sind Kinder der 90er und lieben die Rockmusik aus dieser Zeit, die sich in der rohen Emotionalität ihrer Songs widerspiegelt. 

 

Kantine am Berghain
Am Wriezener Bhf, Berlin

Einlass 19:00 • Beginn 20:00


Mi, 20.05.20 • THE MAGNETTES


Weit weg von Stockholm und Max Martin, etwas mehr als zehn Stunden um genau zu sein, liegt die kleine Stadt Pajala nur wenige Kilometer von der Grenze zu Finnland entfernt. The Magnettes nennen das Städtchen mit etwa 2000 Einwohnern liebevoll ihr zu Hause. Es ist der Geburtsort ihres ansteckenden und unvergleichbaren 21st-Century-Fuck-Pop. Diesen Mai stellen sie ihr neues Album auf einer berauschenden Show im Monarch Berlin vor. (Facebook-Event), Support: Bonnie Li & Vanarin

Monarch
Skalitzer Str. 134, Berlin
Einlass: 19:00 • Beginn 20:00